gedankenwege-kerker-banner_edited.jpg

Unsicherheit im Befehlen erzeugt Unsicherheit im Gehorsam.


Helmuth von Moltke 

 

BDSM-Coaching

Das richtige „How to“ statt „hau zu“

Die Abkürzung „BDSM“ steht für „Bondager & Discipline“, „Domination & Submission“ und „Sadism & Masochism“. Auch wenn es für Außenseiter nicht den Eindruck erweckt, handelt es sich doch um eine besondere Art, Sexualität und Intimität auszuleben, die von Kommunikation, Respekt und gegenseitiger Wertschätzung lebt. In einer Welt, in der mehr und mehr Dinge aus der Spur geraten, finden viele Menschen Orientierung in einem klar abgegrenzten, auf einen Teilbereich des Lebens beschränkten Rollenbild.
Damit es bei Ausflügen in diese schwarzbunte Welt nicht zu einem bösen Erwachen kommt ist es wichtig, auf einige Dinge besonders zu achten. Das Thema Sicherheit, Schutz, körperliche und psychische Unfallvorsorge kommt dabei leider oft zu kurz. Als bekennender Sicherheitsfanatiker habe ich es mir auf die Fahnen geschrieben, Menschen, die ihre ersten Schritte in dieser Welt machen, in Theorie und Praxis zur Seite zu stehen.
Daraus sind einige Workshops entstanden, die sich jeweils einem bestimmten Bereich widmen. Wenn Sie Fragen dazu haben können sie mich auch gerne kontaktieren.